Seite Details in Arbeit
Erweiterte Suche
Registrierte Benutzer
HINWEIS
Benutzername:

Passwort:

Beim nächsten Besuch automatisch anmelden?

» Password vergessen
» Registrierung
Sprungmarke
Plattensammler-Archiv

Galerie der IG FTF

Treffpunkt der IG FTF


MC16A, 009
MC16A, 009
Vorheriges Bild:
MC16A, 008  
 Nächstes Bild:
MC16A, 010

            

MC16A, 009
Beschreibung: Hier die Aufsicht auf den großen Durchmesser, welcher strömungstechnisch günstig an der Außenseite ballig abgestochen wurde. Das gesamte Teil wurde in eine Aufspannung gedreht, die Bohrung natürlich auch. Als Paßmaß wählte ich 10,0 - 0,05 mm, was bei diesem Material ein relativ leichtes Aufpressen auf die Mäuseverzahnung der Lüfterachse ermöglicht.
Allerdings ist die Aufpreßkraft - da ich hier keine zusätzliche Verdrehsicherung vorsah - erheblich zu groß, um die Achse auf das im Lüftergehäuse eingelegte Rad zu pressen; die gesamte Einheit, Achse, mit Lüfterrad kpl. und aufgesetzter Bundbuchse kann also nur vormontiert in das Lüftergehäuse eingesetzt werden. Das geht logischerweise nicht über das Fenster zum Lampenhaus sondern nur von der Motorseite her. Dazu ist der vordere Perlonlagerbock des Motors abzuschrauben. nun ist genug Platz vorhanden um das Turbinenrad vorsichtig in das Gehäuse einzuführen.

Schlüsselwörter:  
Datum: 28.12.2017 17:51
Hits: 1120
Downloads: 0
Bewertung: 0.00 (0 Stimme(n))
Dateigröße: 454.7 KB
Hinzugefügt von: MGW51


Autor: Kommentar:
Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.



 


Layout & Design: Copyright © 2017 IG-FTF für Robert's KTG